Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Verantwortlich: 

Anna Clara Schrenker
c/o K. Schrenker

Nürnberger Str. 147
90762 Fürth


Kontakt:

E-Mail: mail(at)annaclara.de
Telefon: 0178/4079238


Datenschutzerklärung

Wie gehe ich mit ihren Daten um? Es ist mir wichtig, sie darüber aufzuklären.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, damit ich ihren Auftrag ausführen kann.  

Dabei handle ich verantwortungsvoll und nur nach Vorgabe der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 

Verantwortlich für den Schutz ihrer personenbezogenen Daten und die Einhaltung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist Anna Clara Fotografie. Kontaktdaten, Ansprechpartner sowie Pflichtangaben zu meinem Unternehmen finden sie in meinem Impressum.

Meine Website kann im Regelfall ohne die Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Werden auf meiner Website z.B. in den Kategorien „Shop“ oder „Kontakt“ personenbezogene Daten erhoben (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail Adresse), erfolgt dies immer auf freiwilliger Basis.

Wir speichern weder Konto- noch Kreditkartendaten. Ohne ihre ausdrückliche Zustimmung werden diese Daten nicht an dritte weitergegeben. 

Ich weise daraufhin, dass Datenübertragung im Internet, beispielsweise bei Schriftverkehr über E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenfreier Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Buchst du ein Shooting bei mir oder stehst als Model für mich vor der Kamera, speichere ich die Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien). Fotos von Kunden werden zu Zwecken der Nachbestellung von Drucken gespeichert.

Hiermit wird der Nutzung der im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien ausdrücklich widersprochen.

Rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, wie z.B. durch Spam-Mails, behalten wir uns ausdrücklich vor.


Welche Daten nutzen wir? 
Wie nutzen wir diese Daten?

1. Direkteingabe von Klardaten

Wenn sie Services wie beispielsweise den Kauf eines Produktes oder mein Kontaktformular nutzen, frage ich über entsprechende Formulare personenbezogenen Daten von ihnen ab, die erkennbar und direkt zu ihnen bzw. ihrer Identität gehören (sog. Klardaten). 

Zu diesen Klardaten zählen insbesondere Kontaktdaten (Name, Postanschrift, Telefonnummer), Bestell-, Liefer- und Zahlungsdaten sowie ihre E-Mail Adresse. Zusätzlich können sie freiwillig weitere persönliche Angaben zu ihrer Person ausführen (beispielsweise als Kommentar auf meinem Blog), die natürlich ebenfalls für sie gespeichert werden. Beiträge wie beispielsweise Postings, Kommentare und Bilder, die du eingibst bzw. hochlädst und die persönliche Details zu dir enthalten, werden ebenfalls gespeichert und veröffentlicht.

Datenschutzrechtlich besonders sensible Daten, sog. besondere Kategorien von Daten nach Artikel 9 DSGVO – z.B. zu Gesundheitszustand, Ethnie, Weltanschauung, Genetik, Intimität -frage ich an keiner Stelle ab.

2. Wofür verwenden wir diese Daten?

– Für Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern/Kunden

– Zur Verfügungsstellung des Onlineangebotes, dessen Inhalte und den Shop-Funktionen

– Für Werbung und Marketing
– Für das Erstellen von Kundengalerien

 

3. Wer erhält ihre Daten von uns?

Sofern ich im Rahmen meiner Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbare, Daten an diese übermittele oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis – beispielsweise wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist – sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (beispielsweise beim Einsatz von Beauftragten, Hostinganbietern, Steuer-, Wirtschafts- und Rechtsberatern, Kundenpflege-, Buchführungs-, Abrechnungs- und ähnlichen Diensten, die mir eine effiziente und effektive Erfüllung meiner Vertragspflichten, Verwaltungsaufgaben und Pflichten erlauben).

Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

4. Betroffenenrechte

 Sie haben das Recht:

– gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

– gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

–  gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; 

– gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 

– gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; 

– gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und 

– gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.


Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mail@annaclara.de


Google Analytics Ergänzung

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers unserer Website wird Google diese Informationen benutzen, um ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können außerdem die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.